Donnerstag, 18. August 2016

Pfauenliebe am Teenie- (RUMS)Geburtstag

.... ich gebs zu, diese schillernden Vögel habens mir angetan. Ich mag die (männlichen) Vögel einfach sehr und das Thema taucht bei mir immer mal wieder auf.
Deshalb bin ich auch vor einiger Zeit ( keine Ahnung wann und woher) nicht an einem Pfauen-Jersey-Panel vorbei gekommen. Ich mußte es haben.  Der Jersey ist sowas von streichelweich, einfach unfaßbar.
Ich hab ne ganze Weile nicht gewußt, welchen Schnitt ich nehmen könnte. Doch als ich neulich ein älteres Sommerkleidchen von mir trug, da stand fest, den Schnitt näh ich noch mal.


Der Liebste meinte bloß " Die Augen schielen, Liebste" als er mich das erste Mal in dem Kleidel sah.  Doch mal ehrlich, auch wenn es vielleicht bissel so aussieht als wären meine Brüste nicht ganz gleichmäßig ( pssst, Geheimnis, sind sie auch so nicht), ich mag das Teilchen gerne und trag es gern.


Hinten gibts, ähnlich wie beim richtigen Pfau, viel Federn zu sehen. Ich glaube ich muß mal wieder in den Zoo gehen und ausprobieren ob´s die Pfauen animiert mir ihr wunderschönes Rad zu zeigen.
Heut ist Donnerstag, da kann ich mit meinem Pfauenkleidel noch zu RUMS, außerdem hat mein Teenie-Sohn heut Geburtstag. Da gibts heut nachmittag ne kleine Gartenparty, und wenn das Wetter so wird wie´s versprochen ist, knn ich meinen neuen Pfau dorthin entführen.
Habts schön Ihr Lieben.
Silvi

Montag, 15. August 2016

Pokemon´s für´s Schwimmbad

Unser Jüngster besucht mittlerweile die zweite Klasse. Bei uns hier ist das Zeit für den Schwimmunterricht. Pünktlich zum Beginn, ist ihm natürlich der Bademantel zu klein geworden. Höchste Zeit einen neuen zu nähen. Ich habe mir also kurzerhand nen Meter Frottee bestellt ( Farbe hat er ausgesucht ).

Während der Stoff noch auf der Leine trocknete, hab ich das Schnittmuster ausgedruckt und dabei festgestellt, daß ich in Größe 128 etwas mehr als einen Meter gebraucht hätte.

Mein Stoffregal ist zwar immer noch voll, doch Frottee hab ich keinen. Also ging mixen nicht unbedingt. Ich hab bissel getrickst und gepatcht und am Ende hat´s gereicht und nur wer mit der Lupe sucht, findet zwei kleine Zusatznähte.

Natürlich wieder mit den derzeit heißgeliebten Pokemon´s.

Damit´s auch keiner übersieht, hab ich´s noch mal draufgeschriebengestickt.

Etwas kleiner kam der Schriftzug noch mal auf die selbst hinzugebastelte Seitentasche.

Besonders gut gefällt mir an dem Mantel, daß der Gürtel in der Seitennaht mitgefasst ist. So geht DER wenigstens nicht verloren. Auch die Paßform ist perfekt. Kann ich also nur empfehlen.
Habt ne schöne Woche, das Wetter soll ja mitspielen.
LG Silvi

Samstag, 13. August 2016

Eiskönigin zum Schulanfang

Heute feiert meine kleine Nichte Schuleingang. Wie das so ist, sind die Eltern nicht mehr zusammen, wohnen außerdem ein ganzes Stück weg von uns. Ich kenn sie also nicht wirklich. Doch ein´s weiß ich, "Anna & Elsa" - damit ist sie glücklich.
Alles was gebraucht wurde, war da, also gibt es auch von uns ein kleines Eisköniginnen-Set zum Schuleingang.
Set bestehend aus einem Kissen:


und dem zum Kissen passenden Shirt ( das kann ja dann vielleicht auch mit in die Schule, also das Shirt)


Klimperklein-Schnitt , Eisköniginnen-Stoff und rosa - so werden Mädchenträume wahr, zumindest bei Ihr. Auf die Rückseite hab ich das Einzelmotiv noch mal appliziert.


Jetzt bleibt mir nur noch für heute eine schöne Feier zu wünschen und " Viel Spaß und Erfolg in der Schule, kleine Lena. "

habt ein schönes WE
Silvi

Freitag, 12. August 2016

Was lange währt wird manchmal gut....

Vor ewig langer Zeit, also mindestens vor 2-3 Jahren hab ich angefangen,mir ne Weste zu häkeln. Anfangs kam ich gut voran, die Weste ist im Prinzip kreisrund und hat nur zwei Löcher für die Arme. Wie das aber bei Kreisen nun mal so ist, die einzelnen Reihen wurden immer länger und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf das Teil. Es landete im Schieber. Zweimal ist es seitdem mit uns umgezogen. .... und total in Vergessenheit geraten.
Die liebe Friederike zeigt auf instagram immer soooo schöne Stricksocken und das hat mich irgendwie inspiriert, ich wollte wieder mal was stricken. Also begann ich meine Stricknadeln zu suchen, ein ganz bestimmtes Paar und hab also meine Handarbeitsschieber durchgekramt. Ihr ahnt es, ich hab das angefangene Häkelwestending gefunden. Kurzentschlossen hab ichs auf den Boden gelegt, fotografiert und wollte es anbieten damit sich jemand das Teilchen fertig nadelt. Just in diesem Moment kam meine Tochter ins Zimmer, sie war/ist regelrecht begeistert von diesem Teil und bat darum. Also hab ich wenigstens die Reihe fertig gehäkelt. Voller Ungeduld trug sie es am nächsten Tag in der Schule ( noch war kein Faden verstochen ). Fädenverstechen hab ich dann gestern in der Mittagspause gemacht.
Jetzt freuen wir uns beide über das Teil. Ob ich mir doch noch ein´s häkel ? Bis zur Rente hab ich´s dann vielleicht fertig.
So,  viel Text, jetzt die Bilder:




Cool was? Ich bin echt begeistert. Ich hab ungefähr die Hälfte des Materials verbraucht. Heißt ich hab noch 4 Knäuel Frabverlauf und das Lila ist noch sehr dick. Für so ne Weste in 34/36 reicht´s noch. Sollte eine von Euch auch so´n Dingel häkeln wollen, geb ich das ganze für 10 € plus Porto ab.
Seid lieb gegrüßt.
Silvi

Dienstag, 9. August 2016

Pokemon, immer noch und überall

wenn ihr denkt, die Poketierchenzeit ist schon vorbei, dann habt ihr euch geirrt. Meine großen Kinder fangen die Tierchen mit dem Handy ( der Jüngste würde auch, hat jedoch noch kein Handy ). Auch meine Freundinnen hat´s erwischt. Kurzentschlossen hab ich für eine von Ihnen, einfach so, ein kleines Poke-Kissen gewerkelt.




 

Kaum war das Kissen fertig (sie wußte nichts davon) kam die Bitte, für ihren Sohn eine Kissenvorderseite zu gestalten. Die Lieblingsfarbe des Junior´s ist Blau, also war für mich schnell klar, das ich die Chance nutze und wieder Jeans recycel. Hat geklappt und so sieht´s jetzt aus:



Das wird bestimmt ein zünftiges Große-Jungen-Kissen, oder was meint Ihr?

Heut ist wieder Kreativer-Dienstag.

LG Silvi